Fritzbox: Tastensperre aktvieren

Mit den Tasten an der Fritzbox lässt sich WLAN und DECT ausschalten – und zwar von jeder Person, die Zugriff auf den Router hat. So sorgen Sie dafür, dass niemand diese Funktion missbraucht.

Die WLAN-Router der Fritzbox-Serie haben üblicherweise zwei Tasten oben auf dem Gehäuse. Damit lässt sich das WLAN ausschalten oder WPS starten, um neue Geräte ins verschlüsselte WLAN aufzunehmen. Bei der Fritzbox 7590, die auch als Basisstation für DECT-Telefone dient, können Sie diese Funktechnik per Tastendruck am Router an- und ausschalten. Können Sie – kann aber auch jeder andere, der an den Router herankommt. Aber Sie können verhindern, dass sich jemand einen Scherz erlaubt oder dass der Nachwuchs die Router-Tasten als Spielzeug missbraucht.

In Fritz-OS können Sie im Router-Menü die Tasten am Fritzbox-Gehäuse sperren. Gehen Sie zu „System“ und dann zu „Tasten und LEDs“. Im Register „Tastensperre“ setzen Sie ein Häkchen vor vie Option „Tastensperre aktiv“.