Handwerker finden: So einfach geht das mit Google Maps

Die Google-Maps-App leistet als Gelbe-Seiten-Alternative gute Dienste, etwa bei der Suche nach Handwerkern. Wie die App genau funktioniert, erklären wir hier.

Ganz gleich, ob Maler, Elektriker oder Klempner – wer die Unterstützung eines Handwerkers benötigt, ruft in den meisten Fällen die Google-Suchseite auf, blättert durch die Liste der Fundstellen und stattet der Homepage des Betriebs einen Besuch ab. Sie gelangen aber auch über die Google-Maps-App zum Ziel.

Öffnen Sie Google Maps auf Ihrem Mobilgerät. Tippen Sie nun zum Beispiel den Begriff „Elektriker“ ein und starten Sie die Suche. Google Maps zeigt Ihnen nun Handwerker, deren Läden sich in Ihrer unmittelbaren Nähe befinden. Tippen Sie das Telefonsymbol an, um den ausgewählten Handwerker anzurufen und einen Termin zu vereinbaren.

Wollen Sie sich hingegen die Route anzeigen lassen, tippen Sie auf das Navigationssymbol. Und an weitere Informationen, darunter die Öffnungszeiten und – sofern vorhanden – Rezensionen anderer Kunden, gelangen Sie, indem Sie den jeweiligen Namen antippen.

Diese Branchensuche funktioniert aber nicht nur an Ihrem aktuellen Standort. Um an einem anderen Ort zu suchen, müssen Sie zusätzlich noch den gewünschten Straßen- oder Ortsnamen eingeben, etwa Elektriker Prinzregentenstraße oder Elektriker Hamburg.