WhatsApp im Querformat nutzen

WhatsApp lässt sich auch im Querformat nutzen. Ein großer Vorteil: Sie arbeiten mit einem größeren Eingabefeld und können den geschriebenen Text leichter überprüfen.

Vorteilhaft ist das Chatten im Querformat hauptsächlich bei Textdialogen.

WhatsApp ist auf eine Bedienung im Hochformat zugeschnitten. Nichtsdestotrotz ist es auch möglich, WhatsApp im Querformat zu verwenden, denn die Entwickler haben der App einen Quermodus spendiert. Dieser Modus sorgt dafür, dass die Darstellung auf dem Display automatisch ans Querformat angepasst wird.

WhatsApp im Querformat bringt Ihnen folgende Vorteile:

Mehr Übersicht: Sobald Sie das Handy drehen, dreht WhatsApp auch den Chat-Verlauf mit. Die einzelnen Textzeilen werden nun auf der gesamten verfügbaren Breite angezeigt.

Besser lesen: Im Querformat passen deutlich mehr Zeichen in eine Zeile. Das verbessert die Lesbarkeit einer WhatsApp-Konversation mit längeren Texten. Außerdem müssen Sie weniger scrollen.

Komfortabler tippen: Im Querformat ist das Eingabefenster beim Tippen viel größer. Dadurch können Sie bequemer schreiben und den Text leichter prüfen und korrigieren.

Quer fotografieren: Das Smartphone quer zu halten ist auch dann nützlich, wenn Sie viel mit WhatsApp fotografieren. Besonders Landschaftsaufnahmen sehen im Querformat viel besser aus.