Handy mit dem Fernseher verbinden – die besten Tipps

Von einem Android-Gerät können Sie ganz einfach Inhalte wie Fotos und Videos auf Ihren Fernsehen streamen. Wir zeigen wie das geht und was Sie beachten müssen.

Im Prinzip gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihr Android-Smartphone oder -Tablet mit einem Smart TV verbinden können.

1.) Android-Bildschirm spiegeln
Viele Smart-TVs unterstützen den Standard Miracast. Dieser sorgt dafür, dass Mobilgeräte im selben WLAN untereinander eine Verbindung herstellen können. Aktivieren Sie Miracast in den Einstellungen Ihres Fernsehers. Anschließend starten Sie die „Teilen“-Funktion auf Ihrem Android-Gerät.

Je nach Hersteller ist diese anders bezeichnet: Bei HTC heißt sie beispielsweise HTC Connect, bei Honor MirrorShare und bei Samsung Smart View. Jetzt müssen Sie nur noch die Verbindungsanfrage vom Handy auf dem Fernseher bestätigen und schon sind beide Geräte miteinander gekoppelt. Sie sehen auf dem TV-Schirm nun genau das, was Sie auch auf dem Handy-Display sehen.

2.) Mit Chromecast streamen
Wenn Ihr Handy Miracast nicht unterstützt, benutzen Sie Google Chromecast 2 (40 Euro) oder Chrome­cast Ultra (80 Euro). Letzterer beherrscht sogar 4K. Den Chromecast-Empfänger schließen Sie über HDMI an Ihren Fernseher an. Dann verbinden Sie ihn über die Google-Home-App Ihres Android-Geräts per WLAN mit dem heimischen Netzwerk. Anschließend können Sie Inhalte unterstützter Apps wie Youtube, Google Fotos oder Netflix über das „Cast“-Symbol an den Fernseher senden. Ihr Handy oder Tablet dient als Fernbedienung.