Keine Verbindung mit WhatsApp möglich? Das können Sie tun

Wenn WhatsApp nicht erreichbar ist, kann dies mehrere Gründe haben. Wir zeigen, wie Sie die Ursache für eine WhatsApp-Störung herausfinden und diese beheben. 

Es kann sehr ärgerlich und nervig sein, wenn Sie sich plötzlich nicht mehr mit WhatsApp verbinden können. Die gute Nachricht: WhatsApp-Störungen lassen sich im Regelfall ohne großen Aufwand beheben. Um Verbindungsprobleme mit WhatsApp zu beseitigen, stellen Sie als Erstes sicher, dass Sie die neueste Version des Messengers nutzen. Dies erledigen Sie im Google Play Store: Suchen Sie hier nach WhatsApp und aktualisieren Sie die App, falls möglich.

Überprüfen Sie in den Einstellungen unter „Apps und Benachrichtigungen –› App-Info –› WhatsApp –› Datennutzung“, ob die sogenannten „Hintergrunddaten“ aktiviert sind. Sollte dies nicht zutreffen, holen Sie es nach. Auch ein Neustart Ihres Smartphones kann WhatsApp-Störungen beheben.

Falls das alles nicht zum Erfolg führt, könnte es auch an der Internetverbindung liegen. Wenn Sie über Ihre mobilen Daten surfen, deaktivieren Sie in der Einstellungs-App auf Ihrem Smartphone unter „Netzwerk & Internet“ zunächst das Mobilfunknetz, um es anschließend wieder anzuschalten. Sind Sie über WLAN mit dem Internet verbunden, deaktivieren Sie dieses ebenfalls und schalten es daraufhin wieder ein. Ein Router-Neustart kann Ihnen bei einer fehlenden Internetverbindung gleichfalls helfen.