Fotos und Videos auf dem Mac sichern

Mac OS bietet zahlreiche Backup-Optionen für Bilder und Videos. Wir stellen die einzelnen Optionen vor und zeigen, wie Sie Ihre Mediendateien optimal schützen.

Damit Ihre Fotos und Videos sicher vor dem Verlust geschützt sind, sollten Sie diese in regelmäßigen Abständen sicher. Auf einem Mac sind dafür nur ein paar Handgriffe nötig, denn Mac OS nimmt Ihnen einen Großteil der Arbeit ab. Sie müssen lediglich folgende Fragen beantworten bzw. folgende Einstellungen tätigen:

Wo liegen Ihre Bilder auf der Festplatte?

Die gesamte „Fotos-Mediathek“ liegt als ein Paket in dem „Bilder“-Ordner Ihres Benutzerkontos. In diesem Paket sind im Regelfall alle Fotos und Videos enthalten. Dieses Paket können Sie in regelmäßigen Abständen auf einer externen Festplatte als Backup sichern.

Wichtig: Sind wirklich alle Bilder in der Fotomediathek gespeichert?

Um herauszufinden, ob sich wirklich alle Bilder in der Fotomediathek befinden, öffnen Sie in der Fotos-App „Fotos –› Einstellungen“. Ist unter dem Reiter „Allgemein“ die Option „Objekte in die Fotomediathek kopieren“ aktiviert, sind tatsächlich alle Fotos enthalten. Wenn nicht, sind auch noch an anderen Stellen Ihres Macs Bilder und Videos gespeichert.

Was tun, wenn sich nicht alles in der Fotomediathek befindet?

Um alle Fotos in der Fotomediathek abzulegen, klicken Sie auf „Fotos“ in der Seitenleiste. Wählen Sie „Bearbeiten –› Alles auswählen“ und dann „Ablage –› Zusammenlegen“. So ist sichergestellt, dass alles in der Fotomediathek liegt.

Der besondere Service für  Ihre Lieblingsbilder

Auf Wunsch erstellen Sie ganz leicht Kopien Ihrer Lieblingsbilder. Dazu klicken Sie auf „Favoriten“, markieren die angezeigten Bilder und exportieren sie in einen Unterordner innerhalb Ihres „Bilder“-Ordners. Alternativ laden Sie sie etwa in Ihren privaten Flickr-Account hoch.

Foto-Backup mit  Mac-OS-Bordmitteln

Ist Ihre Fotomediathek nun so, wie Sie es wünschen, und haben Sie lokale Kopien angelegt, starten Sie ein Backup Ihres Mac über Time Machine – am sinnvollsten auf eine externen Festplatte. So besitzen Sie mindestens zwei Kopien von allen Daten.

Persönliches Foto-Backup in der Wolke

Ist die iCloud-Fotomediathek aktiviert, können Sie alle Daten, die auf Apple-Servern übertragen wurden, vollständig auf Ihren Mac herunterladen. Voraussetzung dafür ist die Aktivierung der Option „Originale auf diesen Mac laden“.