Tastatur reinigen – Der Waschmaschinen-Trick

Mit der Zeit verschmutzt jede Tastatur. Es gibt jedoch einen sehr außergewöhnlichen Trick, mit der Sie auch die schmutzigste Tastatur wieder zum Strahlen bringen. 

Die Tastatur eines Rechners muss Sie in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Wer mit der Reinigung zu lange wartet, wird mit herkömmlichen Putzmitteln nicht besonders weit kommen. Viel einfacher ist es, die einzelnen Tasten vorsichtig von der Tastatur zu lösen und Sie in einer Waschmaschine zu waschen.

Mit einem Löffel oder einem Messer abgelöste Tasten halten sogar eine Maschinenwäsche von bis zu 40 Grad aus. Legen Sie sie hierzu in einen Wäschesack und geben Sie sie zur normalen Wäsche in die Trommel. Sie allein zu waschen, ist kontraproduktiv. Die Wäsche dient in diesem Fall als Puffer, damit die Tasten nicht zu sehr herumgeschleudert werden. Wählen Sie dabei einen Schonwaschgang, der nicht so hoch schleudert.