Mit Alexa Smart-Home-Geräte steuern

Smart Home: Einen Amazon Echo kann man sehr leicht mit vorhandenen Smart-Home-Geräten verbinden und mit Hilfe von Alexa steuern. Eine Anleitung finden Sie hier.

Über Smart-Home-Geräte können Sie mit Ihrem Haus sprechen und Aufgaben bequem auf Zuruf erledigen lassen. Egal, ob Sie nach Feierabend per „Licht an!“ die Beleuchtung einschalten, vom Sofa aus per „Wohnzimmer auf 22 Grad!“ die Heizung aufdrehen oder per „Frische Luft, bitte!“ den Ventilator auf dem Schreibtisch aktivieren wollen: Mit günstigen Smart-Home-Komponenten und Alexa sind diese und viele weitere Aufgaben schnell erledigt.

Um das Amazon-Echo-System mit Ihren vorhandenen Smart-Home-Geräten zu verbinden, sind nur einige wenige Schritte nötig. Öffnen Sie dafür die Web-App im Browser unter der Adresse https://alexa.amazon.de. Als erstes müssen Sie den passenden Skill aktivieren, damit Alexa mit den Geräten des jeweiligen Herstellers kommunizieren kann. Klicken Sie dafür in der linken Randleiste auf „Skills“, und geben Sie in die Suchleiste ganz oben den Namen des Herstellers oder die Bezeichnung des Systems ein – zum Beispiel „D-Link“ oder „Philips Hue“.

Alternativ klicken Sie auf die Schaltfläche „Kategorien“, entscheiden sich in der Liste für „Smart Home“ und stöbern in der Übersicht nach dem gewünschten Skill.

Nach der Auswahl des gewünschten Alexa Skills für Ihre Smart-Home-Geräte klicken Sie im Fenster oben rechts auf „Aktivieren“. Unter Umständen müssen Sie nun den Nutzernamen und das Passwort Ihres Amazon-Kontos eingeben, um sich zu legitimieren.

Nun folgt die Einbindung der vorhandenen Smart-Home-Geräte in die Alexa-Infrastruktur. Dieser Vorgang unterscheidet sich von Anbieter zu Anbieter. Bei den meisten Smart-Home-Systemen melden Sie sich in Ihrem zuvor beim jeweiligen Hersteller angelegten Konto an und erteilen die Erlaubnis für den Zugriff von Alexa auf Ihr Smart-Home-System. Manche Skills nehmen auch direkt Kontakt mit dem WLAN-Netzwerk auf, um vorhandene Geräte zu ermitteln und einzubinden.

Ist der Skill aktiviert und die Verknüpfung zu Alexa hergestellt, öffnen Sie in der Alexa-Web-App die Rubrik „Smart Home“. Klicken Sie anschließend auf „Geräte“. Wurde die Konfiguration von Ihrem Smart-Home-Konto übernommen, sehen Sie nun eine Liste mit den verfügbaren Geräten. Falls die Liste nicht angezeigt wird, scrollen Sie ganz nach unten und lassen Sie Alexa mit der Schaltfläche „Suche“ nach aktiven Geräten in Ihrem Heimnetzwerk forschen. Diese werden nach einer kurzen Wartezeit in der Liste angezeigt.

Bei den angezeigten Namen handelt es sich um die vom Smart-Home-System vorgegebenen Standardbezeichnungen oder um jene Beschreibungen, die Sie zuvor in der Smart-Home-Software des jeweiligen Herstellers eingegeben haben. Von nun an genügen Sprachkommandos wie „Stehlampe Wohnzimmer an“, um ein verknüpftes Smart-Home-Gerät zu steuern.