Online-Shopping: So spüren Sie Schnäppchen auf

Günstig einkaufen im Internet: MyDealz und andere redaktionell betreute Schnäppchen-Blogs informieren Sie über aktuelle Sonderangebote, Rabattaktionen und Sparmöglichkeiten. 

Viele Produkte, Dienstleistungen & Co. gibt es im Internet zu besonders günstigen Preisen. Egal, ob Sie ein neues Smartphone oder neue Kleidung benötigen, ihren Stromanbieter wechseln oder günstig in den Urlaub fahren wollen: Fast alles kann man nach einer Recherche im Internet zu einem erstaunlich günstigen Preis bekommen.

Um beim Einkaufen im Internet richtig sparen zu können, muss man allerdings wissen, wie man die besten Online-Schnäppchen aufspürt. Schnäppchen-Blogs sind da eine besonders lukrative Informationsquelle. Im Stil eines Nachrichtentickers informieren sie blitzschnell über aktuelle Sonderangebote und tagesaktuelle Schnäppchen.

Die bekanntesten deutschsprachigen Preishammer-Blogs sind mydealz.de, monster­dealz.de, mein-deal.com, dealbunny.de und dealdoktor.de. Alle diese Blogs sind readktionell betreut und tun nichts anderes, als Sonderangebote im Internet zu sammeln und übersichtlich zu präsentieren.

Im Schnitt liefert stellt jeder Blog bis zu 30 neue Schnäppchen pro Tag online. Die Angebote sind in Kategorien wie „Elektronik“, „Lebensmittel & Haushalt“, „Fashion“, Beauty & Gesundheit“, „Family & Kids“, „Garten & Baumarkt“ oder „Versicherungen & Finanzen“ unterteilt, so dass man schnell zu den gewünschten Schnäppchen gelangt.

Die Meldungen stammen von einem Redaktionsteam, zusätzlich können auch Nutzer Sonderangebote im Internet melden. Zu jedem Rabattangebot gibt es eine Kurzbeschreibung und eine Abbildung, Hinweise auf Einschränkungen und Leserbewertungen wie bei Amazon.

Ein Link in der Beschreibung bringt Sie zum Shop mit dem Sonderangebot. Beim Anklicken und anschließenden Kauf erhält das Schnäppchen-Blog als Affiliate-Partner eine Provision. Deshalb finden sich in den Online-Rabattführern nur Angebote von Shops, die Provisionen ausschütten.

Powertipp: Wer es komfortabler mag, kann Mydealz & Co. nicht nur im Internet-Browser nutzen. Viele Schnäppchen-Bogs stellen auch eine App fürs Handy zur Verfügung. Die Gratis-Schnäppchenfinder bieten Filter- und Sortiermöglichkeiten. Wichtig: Prüfen Sie bei der Installation die Berechtigungen der jeweiligen App. Manche Apps sind nämlich kleine Datensammler und wollen Zugriff auf Handy-Daten, die wirklich nicht nötig sind.