Amazon Echo einrichten – Anleitung

Die Einrichtung eines Amazon Echo ist schnell erledigt. Laden Sie als erstes die Alexa-App herunter. Alles Weitere erfahren Sie in diesem Beitrag. 

Egal, welches Amazon-Echo-Gerät Sie besitzen – die Einrichtung und Inbetriebnahme läuft bei allen Echo-Modellen nahezu identisch ab. Um einen Echo einzurichten, muss nur diese Voraussetzung erfüllt sein: Der Echo benötigt eine WLAN-Verbindung zu Ihrem Heimnetzwerk und damit ins Internet. Am einfachsten nehmen Sie die Einrichtung eines Echos auf Ihrem Smartphone vor. Alternativ geht’s auch am PC im Browser auf der Seite https://alexa.amazon.de.

Echo anschließen, App laden

Verbinden Sie Ihren Amazon Echo über das mitgelieferte Anschlusskabel samt Netzteil mit einer Steckdose. Nun beginnt das blaue Licht am Echo zu leuchten. Nach ungefähr einer Minute leuchtet der Echo orange, und Alexa begrüßt Sie.

Laden Sie die kostenlose Alexa-App von Amazon auf Ihr Smartphone oder Tablet. Die App gibt’s für Android und iOS.

Amazon Echo einrichten

Öffnen Sie die Alexa-App. Falls die Einrichtung nicht automatisch startet, tippen Sie rechts unten auf „Geräte“ und anschließend auf das Plus-Symbol. Gehen Sie auf „Gerät hinzufügen –› Amazon Echo“. Wählen Sie anschließend Ihr Echo-Modell aus. Warten Sie so lange, bis die App den Echo gefunden hat.

Tippen Sie nun auf den Gerätenamen. Wählen Sie dann Ihr WLAN aus und geben Sie das WLAN-Passwort ein. Danach ist Amazon Echo eingerichtet und startklar.

Powertipp: Kann der Echo keine Verbindung mit dem WLAN herstellen, ziehen Sie das Echo-Netzteil aus der Steckdose. Stecken Sie das Gerät dann wieder ein, und versuchen Sie es erneut. Dazu drücken Sie je nach Echo-Modell entweder solange auf die Aktionstaste oder die Mikrofon- und die Leiser-Tasten, bis das Gerät orange leuchtet.