Datenverbrauch unter Android anzeigen lassen

Auf Android-Geräten sehen Sie jederzeit, wie viel Datenvolumen Sie im aktuellen Monat bereits verbraucht haben. Zusätzlich können Sie auch ein Datenlimit setzen.

Das verbrauchte Datenvolumen lässt sich mit Android bequem überwachen.

Wenn Ihr Mobilfunkvertrag für Smartphone oder Tablet eine monatliche Volumengrenze besitzt, ist es wichtig, den Verbrauch im Augen zu behalten.

Bei Android-Geräten gelingt das problemlos, denn Android hilft Ihnen dabei, Ihr Datenvolumen bequem zu überwachen. Rufen Sie in den Einstellungen die Funktion „Netzwerk & Internet –› Datennutzung“ auf. Geben Sie nach dem Antippen des entsprechenden Feldes Ihr verfügbares Datenvolumen pro Monat an.

Geben Sie anschließend den Beginn des Abrechnungszeitraums ein. Zusätzlich dazu können Sie noch das maximal verfügbare Datenvolumen angeben und eine Warngrenze, bei deren Erreichen Sie von Ihrem Gerät eine Benachrichtigung erhalten wollen.

Zusätzlich können Sie auch ein Datenlimit setzen. Das kann dann nützlich sein, wenn Sie eine Mobilvertrag besitzen, bei dem nach Erreichen des monatlichen Datenvolumens automatisch weiteres Datenvolumen dazugebucht wird.