Macbook wiederfinden mit Hilfe der iCloud

Sie können Ihr Macbook Air nicht finden und fürchten, dass es gestohlen wurde? Mit Hilfe der iCloud spüren Sie Ihre Apple-Geräte ganz leicht und zuverlässig auf.

Für iPhones und iPads gibt es schon lange die iOS-App „Mein iPhone suchen“ respektive „Mein iPad suchen“. Über diese Apps finden Sie ganz leicht den Standort des Geräts heraus. Unter Mac OS steht eine ähnliche Funktion zur Verfügung. Geräte wie ein Macbook Air lassen sich damit ganz einfach orten. Voraussetzung ist, dass Sie diese Funktion über „Systemeinstellungen –› iCloud –› Meinen Mac suchen“ eingeschaltet haben.

Ist die Funktion „Meinen Mac suchen“ eingerichtet, lässt sich das Gerät auf einer Landkarte orten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, einen Ton auf dem Gerät abspielen zu lassen. Befindet sich das Gerät in Hörweite, finden Sie es so sofort wieder.

Ihr Mac lässt sich mit dieser Funktion auch aus der Ferne sperren oder löschen – zwei wichtige Funktionen, wenn der Mac verloren gegangen ist oder gestohlen wurde. Um „Meinen Mac suchen“ zu verwenden, melden Sie sich an einem anderen Computer bei icloud.com an und klicken auf „iPhone-Suche“ oder laden die App Mein iPhone suchen auf Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch.

Nützlich: Auch die Geräte anderer Nutzer, die Sie über die Familienfreigabe hinzugefügt haben, werden in der Karte angezeigt werden.