Mit Android-Geräten den PC fernsteuern

Mit Teamviewer greifen Sie auch von unterwegs auf Ihren PC und alle darauf vorhandenen Daten zu. So richten Sie die Fernzugriffs-App unter Android und Windows ein.

Über Teamviewer greifen Sie am Smartphone und Tablet mit Android auf Programme zu, die Sie auf Ihrem Windows-PC verwenden. Das ist praktisch für Präsentationen, Hilfestellungen unter Freunden oder um etwas am Rechner nachzusehen.

Neben der Gratis-App auf dem Android-Gerät muss das Teamviewer-Modul für Windows (Download unter www.teamviewer.com/de/) auf Ihrem PC installiert sein. Für die private Nutzung ist das Tool kostenlos. Ohne sich um technische Details wie IPs, Ports oder Protokolle kümmern zu müssen, wird die Verbindung einfach nach Eingabe der auf dem Computer angezeigten ID und PIN gestartet. Steht die Leitung, zeigt die App den Desktop des Rechners an, der sich nun mit den Fingern bedienen lässt. Gesten ersetzen übliche Mausaktionen wie Klick, Doppelklick, Rechtsklick und Drag & Drop.