Spotify-Suche: So finden Sie die gewünschten Songs

Mit Spotify lässt sich quasi jeder Song finden – wenn man die richtigen Suchbegriffe verwendet. Hier erfahren Sie, wie Sie die Suchfunktion von Spotify  richtig nutzen.

Die unscheinbare Eingabezeile ist das Herzstück der Spotify-Suche. Auf der Smartphone gelangen Sie zur Sucfunktion, indem Sie in der Menüzeile ganz unter „Suche“ berühren. In Spotify für Windows ist die Suchzeile als Box ganz oben im Fenster jederzeit erreichbar. Klicken Sie mit der Maus in die Box oder drücken Sie Strg-L, damit der Cursor in die Suchleiste springt.

Spotify-Suche mit Stichwörtern

Am einfachsten suchen Sie nach dem gewünschten Song, indem Sie ein oder mehrere Stichwörtern in die Suchzeile von Spotify eingeben. Spotify findet die eingegebenen Begriffe in den Namen von Interpreten, Liedern, Video-Shows, Podcasts und Podcast-Folgen, in Genres und Stimmungen sowie innerhalb von Playlists. Auch Spotify-Radiosender lassen sich auf diese Weise ausfindig machen.

Normalerweise genügt es, sich bei den eingetippten Suchbegriffen auf besondere Merkmale im Künstler- oder Liednamen zu beschränken. So bringt Sie zum Beispiel die Suche nach den Wörtern gabriel sledge geradewegs zu Peter Gabriels Mega-Hit „Sledgehammer“.

Die Suche in Spotify ist fehlertolerant. Achten Sie trotzdem auf eine korrekte Schreibweise der Suchbegriffe. Die Eingabe von tinna turrner findet die Nutbush-Künstlerin Tina Turner, die Suche nach ina urner läuft dagegen ins Leere.

Spotify-Suche: Trefferliste durchsehen

Spotify zeigt Ihnen die Suchergebnisse unterteilt nach Künstlern, Liedern und Alben aus den jeweiligen Kategorien an. Das Top-Ergebnis und die wahrscheinlichsten Treffer stehen ganz oben.

Bei Künstlern genügt am PC ein Klick auf das Bild und die Wiedergabe der bekanntesten Songs startet. Am Handy tippen Sie dazu erst auf den Künstler und dann auf „Shuffle“.

Spotify-Suche verfeinern

Sie erinnern sich an das tolle Album einer Jazz-Formation, in deren Name das Wort „Peter“ vorkam. Die Suche mit den Begriffen Peter, Peter Jazz“ und Jazz Peter bringt jedoch keine brauchbaren Ergebnisse. Für solche Aufgaben können Sie zusätzlich Filter in die Suchzeile eingeben. Im Beispiel tippen Sie artist:peter genre:jazz ein.

„Artist:“ zeigt Ihnen alle Titel des jeweiligen Künstlers an, „genre:“ beschränkt die Ergebnisse auf Titel des entsprechenden Genres, hier also Jazz. Damit werden Sie fündig: Das Oscar Peterson Trio“ ist die gesuchte Jazz-Band.

Spotify-Suche: Filter einsetzen

Neben „artist:“ und „genre:“ kennt der Musikdienst noch weitere Filter. „Track:“ zeigt nur solche Lieder an, in denen das gewählte Stichwort vorkommt. „Year:“ schränkt die Treffer auf Musik aus einem bestimmten Jahr (year:1992) oder einer Zeitspanne (year:1998-2000) ein. Geben Sie tag:new ein, wenn Sie die Suche auf die zuletzt hinzugefügten Alben begrenzen möchten.