Versandkosten sparen beim Online-Shopping

Viele Online-Händler berechnen beim Kauf hohe Versandkosten. Deshalb lohnt es sich immer zu prüfen, ob man sich die Versandkosten nicht doch sparen kann.

Ab einer gewissen Bestellsumme im Warenkorb verzichten die meisten Online-Händler auf die sonst üblichen Versandkosten. Da kann es sich durchaus lohnen, etwas mehr zu bestellen.

Sie werden das folgende Beispiel vielleicht aus eigener Erfahrung kennen: Bei einer Bestellung in einem Webshop werden Ihnen die Versandkosten ausgewiesen, üblicherweise zwischen fünf und sieben Euro für Standardpakete. Aber ab einem Bestellwert von 100 Euro ist die Lieferung versandkostenfrei. Was tun?

Sollte Ihr derzeitiger Warenkorb nur wenige Euro vom Gratisversand entfernt sein, sollten Sie tatsächlich schauen, ob Sie nicht doch noch etwas Nützliches oder Brauchbares im Shop finden. Die Rechnung kann dann in zum Beispiel so aussehen: Sie bestellen zwei Flaschen Rum für zusammen 84,80 Euro, mit Versandkosten bezahlen Sie 90,75 Euro. Bestellen Sie jetzt noch ein vierteiliges Gläserset für 15,90 Euro, erreichen Sie mit 100,70 Euro die Marke für die versandkostenfreie Lieferung. Die Gläser kosten Sie dann nicht mehr 15,90 Euro, sondern effektiv 5,95 Euro weniger – das wären sonst nämlich die Versandkosten gewesen. Einige Shops weisen Sie auch auf den fehlenden Warenkorbwert bis zum Gratisversand hin.

Es kann zudem clever sein, Sammelbestellungen bei einem Shop innerhalb der Familie oder der Nachbarschaft aufzugeben und auch hier die Versandkosten zu sparen.

Eine weitere Alternative, wie Sie Geld sparen können: Sie nutzen für den Einkauf nur Shops mit einem universellen Angebot, beispielsweise Amazon auch den Otto Versand. Bei einem Shop, in dem Sie quasi alles bestellen können, erreichen Sie schneller Mindestbestellwert für eine versandkostenfreie Lieferung.

Alternativ bietet Amazon auch den kostenpflichtigen Dienst Amazon Prime an. Neben einer schnellen und kostenfreien Lieferung (für ausgewählte Produkte gilt ein Mindestbestellwert von 20 Euro) bekommen Sie unter anderen mit einer Mitgliedschaft auch noch Zugriff auf Prime-Video und können so auf Tausende von Serien und Filmen streamen. Mehr Infos zu Amazon Prime bekommen Sie auf der Amazon-Prime-Webseite.*

*Wenn Sie ein Produkt über den oben angegebenen Link kaufen, helfen Sie uns dabei, die Seite 111.tipps.de weiter betreiben können. Wir erhalten als Amazon-Partner bei qualifizierten Verkäufen eine kleine Provision, für Sie entstehen natürlich keine Mehrkosten.