WhatsApp: So sieht niemand, dass Sie online sind

Sie wollen nicht, dass Ihre WhatsApp-Kontakte sehen, ob Sie online sind oder nicht? Mit diesem Trick geben Sie diese Info nicht preis und schützen so Ihre Privatsphäre bei WhatsApp perfekt.WhatsApp zeigt normalerweise bei jedem Kontakt an, ob dieser gerade online ist oder wann er das letzte Mal in WhatsApp aktiv war. Wenn Sie nicht wollen, dass Bekannte oder auch Fremde einsehen können, ob oder wann Sie das letzte Mal online waren, können Sie diese Information ganz einfach verbergen. Nützlich ist das zum Beispiel dann, wenn Sie gerade keine Zeit oder Lust zum chatten haben, es aber Kontakte gibt, die Ihnen das verübeln.

Tippen Sie in der Chat-Übersicht von WhatsApp rechts oben auf die drei Punkte. Wählen Sie „Einstellungen“ und „Account –› Datenschutz“. Im nun angezeigten Auswahlmenü präsentiert Ihnen WhatsApp alle für den Datenschutz und Ihre Privatsphäre relevanten Optionen. Tippen Sie auf „Zuletzt online“. Empfehlenswert ist die Beschränkung auf eigene Chat-Partner („Meine Kontakte“). Mit der Option „Niemand“ sperren Sie Ihren Online-Zeitstempel für jedermann.

Es gibt aber noch weitere Infos, die Sie bei WhatsApp unter Umständen verstecken sollten. Auf der Menüseite „Datenschutz“ finden Sie unter „Profilbild“ die Einstellungen zur Sichtbarkeit Ihres Profil­fotos. Wählen Sie aus, wer Ihr Bild sehen darf. „Meine Kontakte“ stellt einen guten Kompromiss aus Datenschutz und Kontaktpflege dar. Mit „Niemand“ sperren Sie Ihr Foto für alle.