Daten auf neues iPhone übertragen – Tipp

iOS macht den Umzug Ihrer persönlichen Daten, Nachrichten, Bilder, Videos, Notizen und Einstellungen auf ein neues iPhone ganz einfach. Das müssen Sie beachten.

Der Wechsel auf ein neues iPhone wird nur dann stressfrei verlaufen, wenn Sie die richtige Methode für den Datenumzug wählen. Ansonsten kann es leicht zu Komplikationen bis hin zum Datenverlust kommen.

Am bequemsten übertragen Sie die Inhalte Ihres alten iPhones auf ein neues iPhone, indem Sie das neue Gerät einschalten und es neben das bisher genutzte legen. Geben Sie auf dem Bildschirm des neuen iPhones Ihre Apple-ID ein. Nun fragt iOS nach, ob Sie Daten vom bisherigen iPhone übernehmen möchten. Nachteil dieser Umzugs-Methode: Es werden keine Passwörter übernommen.

Möchten Sie Ihre Daten einschließlich Passwörtern vom alten aufs neue iPhone übertragen, verbinden Sie Ihr iPhone mit dem PC. Starten Sie danach iTunes. Klicken Sie oben links auf das iPhone-Icon. Aktivieren Sie die Optionen „Dieser Computer“ und „iPhone-Backup verschlüsseln“, damit auch Kennwörter gesichert werden. Legen Sie ein beliebiges Passwort fest. Starten Sie die Sicherung mit „Jetzt sichern“.

Schließen Sie Ihr neues iPhone an den PC an, an dem Sie zuvor das Backups Ihres bisherigen Geräts erstellt haben. Öffnen Sie iTunes, klicken Sie auf das iPhone-Symbol und auf „Backup wiederherstellen“. Wählen Sie die letzte Sicherung aus und geben Sie das Kennwort ein, das Sie beim Sichern festgelegt haben. Warten Sie, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist.