Zwischenstopps in Google-Maps-Routen einfügen

Sie haben mit Google Maps bereits eine Route geplant, wollen aber noch Zwischenstopps einlegen? So einfach fügen Sie Ihrer Route weitere Reiseziele hinzu.

Google Maps bietet sehr viele Funktionen, die das Planen von Routen erheblich erleichtern. Dazu gehört auch die Möglichkeit, auf dem Weg von A nach B noch einen Zwischenstopp bei Freunden oder Verwandten einzulegen. Mit Google Maps erledigen Sie diese Aufgabe schneller und einfacher als mit einem herkömmlichen Navi.  Alles was Sie dafür tun müssen, ist, die gewünschte Reihenfolge der Zwischenstopps festzulegen.

Gehen Sie in Google Maps auf die Eingabezeile und geben Sie wie gewohnt Startpunkt und Zielpunkt ein. Klicken Sie nun auf das Pluszeichen unterhalb der Eingeabezeilen und geben Sie dann den gewünschten Zwischenstopp ein. Wollen Sie Ihrer Google-Maps-Route  mehr als einen Zwischenstopp hinzufügen, wiederholen Sie diesen Vorgang. Bestätigen Sie jeden Zwischenstopp mit der Enter-Taste. Google Maps berücksichtigt nun bei der Routenplanung die neuen Reiseziele beziehungsweise Zwischenstopps.

Natürlich können Sie Zwischenstopps auch hinzufügen, wenn Sie mit Hilfe der Google-Maps-App eine Route auf Ihrem Smartphone planen. Hier gehen Sie bei der Routenplanung ebenfalls auf das Pluszeichen, um einen neuen Zwischenstopp hinzuzufügen.