Drucken mit dem iPhone – so einfach geht’s

Das Drucken vom iPhone ist nicht kompliziert. Mails, Fotos, PDFs und viele weitere Dokumente können Sie direkt vom iPhone aus an den Drucker schicken. 

Öffnen Sie am iPhone das Bild, die Mail oder das Office-Dokument, das Sie ausdrucken möchten. Tippen Sie auf den Teilen-Button (Rechteck mit Pfeil nach oben) und anschließend auf „Drucken“. Nun sehen Sie den Namen Ihres Druckers. Sobald Sie noch einmal auf „Drucken“ tippen, macht sich das Gerät an die Arbeit.

Beim Drucke mit dem iPhone gibt es wenig einzustellen. Lediglich die gewünschte Anzahl an Kopien und ein optionaler Schwarz-weiß-Druck sind auswählbar.

Auch einen Drucker ohne Airprint können Sie mit dem iPhone benutzen. Dazu muss er direkt an einen Windows-PC angeschlossen sein. Netzwerkdrucker werden nicht unterstützt. Nun benötigen Sie noch ein Tool, das den Drucker als Airprint-Gerät für das iPhone bereitstellt.

Unter Windows ist das kostenlose Netgear Genie empfehlenswert – suchen Sie per Google danach. Die Software ist für Netgear-Router gedacht, arbeitet allerdings auch ohne ein solches Gerät. Installieren Sie Netgear Genie. Klicken Sie nach dem Programmstart auf „AirPrint“. Setzen Sie ein Häkchen vor Ihren Drucker. Danach ist er auch auf Ihrem iPhone sichtbar und lässt sich zum Drucken auswählen.