Fritzbox als Faxgerät nutzen

Mit einer Fritzbox können Sie auch ohne externes Faxgerät Faxe empfangen und versenden. Dafür müssen Sie lediglich die Faxfunktion der Fritzbox einrichten. 

Wer seine Fritzbox richtig konfiguriert, kann sich alle eingehenden Faxe als PDF-Dateien per E-Mail weiterleiten lassen. Zur Einrichtung der Faxfunktion der Fritzbox gehen Sie zu „Telefonie –› Telefoniegeräte –› Neues Gerät einrichten“. Wählen Sie im Abschnitt „In die FRITZ!Box integriert“ die Option „Faxfunktion“ aus und klicken Sie auf „Weiter“. In das Feld „Fax-Kennung“ tragen Sie ein, welche Kennung übermittelt werden soll. Empfangene Faxe speichern Sie am besten im internen Fritzbox-Speicher ab.

Wollen Sie Faxe mithilfe der Fritzbox automatisch an eine E-Mail-Adresse senden, aktivieren Sie die Einstellung „per E-Mail weiterleiten“. Geben Sie eine oder mehrere E-Mail-Adressen ein. Jede E-Mail-Adresse muss durch ein Komma oder Leerzeichen von der anderen Adresse getrennt sein. Klicken Sie auf „Weiter“. Vervollständigen Sie danach die Angaben zum E-Mail-Konto. Klicken Sie auf „Weiter“ und legen Sie fest, über welche Rufnummern Faxe empfangen und gesendet werden sollen.

Für den Versand einer neuen Faxnachricht gehen Sie in der Benutzeroberfläche der Fritzbox zum Menüpunkt „Telefonie –› Fax“. Wählen Sie entweder einen Empfänger aus dem Adressbuch aus oder geben Sie Name und Faxnummer des Empfängers manuell ein. Auf der rechten Seite tragen Sie Ihre Absenderinfos ein. Danach füllen Sie die Betreffzeile aus und dann tippen dann den Nachrichtentext ein. Es empfiehlt sich übrigens, den Text in Word zu schreiben, mit Strg-C in die Zwischenablage zu übernehmen und dann mit Strg-V in das entsprechende Eingabefeld einzufügen.

Pro Faxversand werden maximal zwei DIN A4-Seiten übertragen. Längere Faxdokumente werden beim Versand auf zwei DIN A4-Seiten gekürzt. Beim Faxversand mit angehängter Grafikdatei ist die zweite Seite für die Grafik reserviert. Grafiken in den Dateiformaten JPG und PNG können an das Fax angehängt werden, indem Sie auf die Schaltfläche „Durchsuchen“ klicken und Ihre Auswahl treffen. Grafiken, die kleiner als das Seitenformat DIN A4 sind, werden zentriert, größere Grafiken werden auf das Seitenformat skaliert. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Senden“, um den Faxversand zu starten.

Powertipp: Beim Versenden von Faxen ist nicht immer zu erkennen, ob der Text vollständig übertragen wird. Sie können Faxe aber nachträglich auf Vollständigkeit prüfen. Aktivieren Sie dazu beim Einrichten der Faxfunktion das Weiterleiten per E-Mail. Dann leitet die Fritzbox auch versendete Faxe automatisch an Ihre E-Mail-Adresse weiter.

Powertipp: Mithilfe der Software FRITZ!fax für FRITZ!Box können Sie am Windows-PC über die Fritzbox Faxe senden und empfangen.