iPad-Tipp: iPad als Fotoalbum nutzen

Mit einem iPad lassen sich Fotos perfekt verwalten und präsentieren. Alle nötigen Funktionen finden Sie in der Fotos-App, die zur Grundausstattung von iPad OS gehört.

Mit der Fotos-App, die auf dem iPad bereits vorhanden ist, bringen Sie schnell Ordnung in Ihre Fotosammlung. Außerdem hilft Ihnen die App dabei, Ihre schönsten Bilder in einer Diashow zu präsentieren.

Sobald Sie die Fotos-App auf dem iPad starten, zeigt die App alle Aufnahmen in chronologischer Reihenfolge an. Ganz oben sehen Sie die ältesten Bilder, im unteren Bereich die neuesten Bilder. Durch Antippen öffnen Sie das gewünschte Foto im Vollbildmodus.

Damit Sie Ihre Bilder auf dem iPad sofort wiederfinden, organisieren Sie Bilder, die zusammengehören, in einem Fotoalbum. Das sorgt für mehr Übersicht und erleichtert das Präsentieren der eigenen Fotos im Familien- oder Freundeskreis.

Um ein neues Foto-Album auf Ihrem iPad zu erstellen, tippen Sie in der unteren Leiste auf „Alben“. Mit dem Plussymbol (+) oben links erstellen Sie ein „Neues Album“. Vergeben Sie nun einen Namen für das neue Album.  Danach gelangen Sie zurück zur chronologischen Fotoansicht.

Tippen Sie nun alle Bilder, die Sie in das neue Album auf Ihrem iPad einfügen wollen, einmal kurz an. Alle markierten Bilder kennzeichnet das iPad mit einem blauen Häkchen in der unteren rechten Ecke. Haben Sie alle Bilder markiert, beenden Sie die Auswahl mit einem Fingertipp auf „Fertig“. Nun erscheint das neue Album in der Übersicht „Meine Alben“ und lässt sich durch Antippen öffnen, sodass es seinen Inhalt offenbart. Über „Diashow“ starten Sie eine ansprechende, mit Musik unterlegte Präsentation aller im Album enthaltenen Bilder.

Wollen Sie später weitere Fotos zu einem bereits bestehenden Album hinzufügen, tippen Sie in der Fotoübersicht auf „Auswählen“. Markieren Sie nacheinander die gewünschten Bilder auf Ihrem iPad. Tippen Sie danach oben links auf das „Teilen“-Symbol und wählen Sie in der unteren Leiste „Zu Album hinzufügen“.