Handy geklaut oder verloren? Das müssen Sie nun tun!

Haben Sie Ihr Smartphone verloren oder wurde es gestohlen, ist es wichtig, dass Sie unverzüglich reagieren. Wir fassen kurz zusammen, was Sie nun tun müssen.

Wenn Ihr Smartphone gestohlen wurde oder sie es verloren haben, sollten Sie als erstes Ihren Mobilfunkanbieter informieren. Dieser sperrt dann die SIM-Karte. Notieren Sie sich im Vorfeld für eine mögliche Sperrung die IMEI-Nummer des Geräts und die Hotline-Nummer des Providers. Bewahren Sie diese Informationen am besten in Ihrem Geldbeutel auf.

Solange die SIM-Karte nicht gesperrt ist, kann der Finder oder Dieb ohne Code-Sperre Nachrichten lesen und in Ihrem Namen verschicken, Fotos betrachten und Anrufe tätigen.

Solange das Handy eingeschaltet und mit Ihrem Google-Konto verknüpft ist, können Sie das Mobiltelefon über Google online auffinden und sperren lassen. Installieren Sie an einem anderen Smartphone die Gratis-App „Mein Gerät finden“ oder suchen Sie am PC im Browser bei Google nach „Google Handy finden“ und folgen Sie dem Treffer zur Google-Seite. Das Sperren verhindert auch den Zugriff auf Ihre Apps und Inhalte.

Rufen Sie der Reihe nach die Webseiten der Online-, Cloud- und Streaming-Dienste wie Dropbox, Onedrive oder Netflix auf, an denen Sie auf dem abhandengekommenen Gerät noch angemeldet sind. Loggen Sie sich mit Ihren bisherigen Kontodaten ein und ändern Sie Ihr Kennwort. Dadurch verhindern Sie eventuelle Fremdnutzung.

Lassen Sie sich von Ihrem Mobilfunkanbieter eine neue SIM-Karte mit derselben Telefonnummer zusenden. Setzen Sie die Karte in Ihr Ersatz-Smartphone ein und aktivieren Sie damit Chat-Apps wie WhatsApp oder Snapchat. Da die Messenger unter einer Nummer nur auf einem Gerät aktiviert sein können, werden die Apps auf dem verlorenen Telefon automatisch deaktiviert.