Textbausteine unter Mac OS erstellen

Textbausteine sind sinnvoll, wenn Sie oft denselben Text schreiben. Auf einem Mac ist das Erstellen von Textbausteinen schnell erledigt. Wir zeigen, wie es geht.

Wenn Sie immer wieder gleichlautende Sätze und Phrasen in Ihren E-Mails oder Textdokumenten verwenden, können Sie zukünftig viel Zeit sparen. Richten Sie dafür unter Mac OS in wenigen Schritten die benötigten Textbausteine ein.

Gehen Sie dazu in die „Systemeinstellungen“. Klicken Sie hier auf „Tastatur“ und  dann auf „Text“. Einen neuen Textbaustein fügen Sie mit einem Klick auf das Plus-Zeichen hinzu. Tippen Sie nun eine kurze, einprägsame Zeichenkombination in der Spalte „Ersetzen“ ein und geben den gewünschten Text in der Spalte „Durch“ rechts daneben ein.

In diesem Beispiel steht die Zeichenfolge „sgduh“ für „Sehr geehrte Damen und Herren,“ . Auf diese Weise fügen Sie nun beliebige Anreden und Grußformeln oder auch ganze Sätze hinzu. Das kurze „dfin“ könnte beispielsweise für „Danke für Ihre Nachricht“ stehen, „mlg“ für „Mit lieben Grüßen“. Nicht mehr benötigte Textbausteine entfernen Sie mit einem Klick auf das Minus-Zeichen.

Achten Sie darauf, dass Sie bei der Zusammenstellung leicht zu merkende Buchstabenkombinationen zu wählen.