Fritz-NAS: Zugriffsrechte festlegen

Fritzbox optimal einrichten: Mit einem Fritzbox-Benutzernamen erhält jedes Familienmitglied einen eigenen Zugang zur Fritzbox und damit individuelle Zugriffe auf die NAS-Inhalte.

Im Benutzerkonto der Fritzbox stellen Sie ein, auf welche Inhalte der jeweilige Nutzer zugreifen darf. Des Weiteren legen Sie fest, ob dieser Zugriff nur aus dem Heimnetzwerk oder auch aus dem Internet erfolgen darf. Unter „System –› FRITZ!Box-Benutzer“ finden Sie eine Liste aller Fritzbox-Benutzer. Die Option „Zugang zu NAS-Inhalten“ ist auf der Fritzbox standardmäßig aktiviert.

Falls gewünscht, können Sie hier genau festlegen, auf welche Verzeichnisse der Benutzer mit dieser Berechtigung gelangen kann, und ob er im jeweiligen Verzeichnis nur lesen oder lesen und schreiben darf. Die für das Benutzerkonto freigegebenen Verzeichnisse werden mit den eingeräumten Rechten in der Tabelle aufgelistet. Zur Freigabe bestimmter NAS-Inhalte für den Benutzer klicken Sie auf „Verzeichnis hinzufügen“ und folgen Sie den Anweisungen.